Ausgabe 2019
Kategorie:  Theologische Reflexion und spirituelle Lebensgestaltung
Titel: Ik seh wat, wat du nich süchst
Untertitel: Kunst und Kirche. Plattdeutsches Kolleg
Beschreibung:

Kunst und Kirche sind in wechselvoller Geschichte aufeinander bezogen. Bis in das hohe Mittelalter wurde Kunst fast ausschließlich im kirchlichen Auftrag geschaffen. Mit Renaissance und Aufklärung entwickelte sich die Kunst zu einer autonomen, häufig kirchenkritischen Form von Weltbetrachtung und -deutung. In dem Kolleg widmen wir uns dem Dialog zwischen Kirche und (bildender) Kunst. Das Werk einzelner Künstler*innen und das Zusammenspiel von Kunst und Kirchenraum werden betrachtet.

Termin(e)*:
25.02.2019
01.03.2019
Ort:

Pastoralkolleg Niedersachsen in Loccum

Veranstalter:

Pastoralkolleg Niedersachsen
Münchehäger Str. 6,  31547  Rehburg-Loccum
Tel: 05766-81126,  Fax: 05766-8199126
E-Mail: pastoralkolleg@evlka.de
URL: pastoralkolleg-niedersachsen.de

Kooperation mit:

- -

Leitung:

Imke Schwarz, Pastorin, Studienleiterin im Pastoralkolleg Niedersachsen

Referent:

Hermann Buss, Künstler, Leer
Dr. Andreas Mertin, Publizist, Ausstellungskurator und Medienpädagoge

Zielgruppe:

Pastor*innen
Diakon*innen
Ehrenamtliche

Dauer und Kosten:

0 Tage   Kosten: 60,00 Euro

FEA | Ehrenamtliche:

Ehrenamtliche

* Hinweis: Termine werden z.T. mit Anfangs- und Enddatum angezeigt