Ausgabe 2019
Unterkategorie:  - Erwachsenenarbeit/-Bildung
Titel: Migration und Integration – Impulse am Beispiel von Friedland
Untertitel: Grenzdurchgangslager, Begegnungs- und Erfahrungsort, Museum
Beschreibung:

Derzeit kommen viele Menschen nach Deutschland, als Migranten, als Flüchtlinge oder als Spätaussiedler. Dass Deutschland schon immer ein „Einwandererland“ war und zumal nach 1945 vielfältige Gründe Menschen nach Deutschland (zurück)geführt haben, kann den Blick für heutige Begegnungen weiten. Das Museum Friedland steht exemplarisch für 70 Jahre Fluchtgeschichte(n) und auch Willkommenskultur. Gemeinsam mit dem RPI Loccum werden religionspädagogische und theologische Dimensionen vor Ort erkundet.

Termin(e)*:
05.09.2019
05.09.2019
Ort:

Museum Friedland

Veranstalter:

Religionspädagogisches Institut Loccum (RPI)
Uhlhornweg 10-12,  31547  Rehburg-Loccum
Tel: 05766 81146,  Fax: 05766 81184
E-Mail: Felix.Emrich@evlka.de
URL: www.rpi-loccum.de

Kooperation mit:

Museum Friedland, www.museum-friedland.de

Leitung:

Felix Emrich, Dozent und Schulpastor
Dr. Frank Frühling, Ministerialdirigent und Leiter des Museums Friedland

Referent:

Wilhelm Behrendt, Lehrer und Fachmoderator i.R. (angefragt)

Zielgruppe:

Pastor*innen
Superintendent*innen
Diakon*innen
Sozialpädagog*innen

Dauer und Kosten:

0 Tage   Kosten: 8,00 Euro

FEA | Ehrenamtliche:

Ehrenamtliche

* Hinweis: Termine werden z.T. mit Anfangs- und Enddatum angezeigt