Ausgabe 2019
Kategorie:  Seelsorge und Beratung
Titel: Traumasensible Seelsorge gestalten
Untertitel: T-Time. Eine Fortbildung des Pastoralpsychologischen Dienstes
Beschreibung:

Im gesellschaftlichen und beruflichen Alltag kommt es immer wieder zu Begegnungen mit Menschen, die durch Krieg, Flucht, körperlicher und/oder sexueller Gewalt traumatisiert wurden. Die Veranstaltung bietet Gelegenheit sich dem Thema Trauma zu nähern und es in seinen Verschiedenen Aspekten besser zu verstehen. Dabei greift die Referentin auch auf Texte kirchlicher und biblischer Tradition zurück.

Termin(e)*:
16.09.2019
16.09.2019
Ort:

Gemeindehaus der St. Petri Kirche, Hannover

Veranstalter:

Zentrum für Seelsorge (ZfS)
Blumhardtstr. 2A,  30625  Hannover
Tel: 0511-790031-19
E-Mail: anmeldung.zfs.hannover@evlka.de
URL: www.zentrum-seelsorge.de

Kooperation mit:

Pastoralpsychologischer Dienst der Landeskirche Braunschweig

Leitung:

Uwe Hobuß, Pastor, Pastoralpsychologischer Berater und Lehrsupervisor (DGfP)
Christine Ehlbeck, Pastorin, Pastoralpsychologische Beraterin und Lehrsupervisorin (DGfP)

Referent:

PD Dr. Maike Schult, Akademische Rätin an der Universität Kiel

Zielgruppe:

Pastor*innen
Superintendent*innen
Diakon*innen

Dauer und Kosten:

0 Tage   Kosten: 35,00 Euro

FEA | Ehrenamtliche:

- -

* Hinweis: Termine werden z.T. mit Anfangs- und Enddatum angezeigt