Ausgabe 2019
Kategorie:  Seelsorge und Beratung
Titel: Ich wäre am liebsten im Boden versunken …
Untertitel: Scham in der Seelsorge
Beschreibung:

Scham – ein Grundgefühl, das vor Patientenzimmern, dem Hospiz oder dem Stationsflur nicht Halt macht. Sie brennt und lässt erröten, ist ansteckend und unangenehm. Aber gleichzeitig ist die Scham "die Hüterin der Menschenwürde". Sie schützt uns und hütet unsere Grenzen. Wir gehen der Scham auf den Grund – in ihren vielen, auch widersprüchlichen Facetten. Impulse für einen konstruktiven Umgang mit der Scham in seelsorglichen Begegnungen, Austausch und Fallbeispiele bilden den Schwerpunkt.

Termin(e)*:
27.02.2019
27.02.2019
Ort:

Zentrum für Seelsorge

Veranstalter:

Zentrum für Seelsorge (ZfS)
Blumhardtstr. 2A,  30625  Hannover
Tel: 0511-790031-19
E-Mail: anmeldung.zfs.hannover@evlka.de
URL: www.zentrum-seelsorge.de

Kooperation mit:

- -

Leitung:

Barbara Denkers, Diakonin, Krankenhausseelsorgerin, Lehrsupervisorin DGfP/KSA
Elke Oltmanns-Kück, Pastorin, Krankenhausseelsorgerin & Kursleiterin DGfP/KSA

Referent:

- -

Zielgruppe:

Pastor*innen
Diakon*innen
Ehrenamtliche
Berufliche Mitarbeiter*innen

Dauer und Kosten:

0 Tage   Kosten: 35,00 Euro

FEA | Ehrenamtliche:

Ehrenamtliche

* Hinweis: Termine werden z.T. mit Anfangs- und Enddatum angezeigt