Ausgabe 2019
Kategorie:  Seelsorge und Beratung
Titel: Traumatherapeutisches Verständnis von und Umgang mit inneren Wächtern und Verletzten
Untertitel: Vertiefungsseminar zur Arbeit mit Inneren Anteilen
Beschreibung:

Diese Fortbildung wird auf die vertiefende und weiterführende Arbeit mit inneren Anteilen eingehen: Wie lassen sich Bindungstraumatisierungen mit dem Modell des „Inneren Teams“ verstehen? Im Seminar soll gezeigt werden, welche Haltung bei der Kontaktaufnahme mit Wächtern und traumatisierten inneren Anteilen hilfreich ist und wie erste Kontaktmöglichkeiten aussehen. Teil des Seminars werden Vortrag, Demo, eigenes Üben und Raum für Fragen im Plenum sein.

Termin(e)*:
18.11.2019
18.11.2019
Ort:

Hanns-Lilje-Haus, Hannover

Veranstalter:

Zentrum für Seelsorge – Hauptstelle für Lebensberatung
Knochenhauerstr. 33,  30159  Hannover
Tel: 0511-1241-694
E-Mail: Hst@evlka.de

Kooperation mit:

- -

Leitung:

Hans-Günter Schoppa, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, Supervisor (EKFuL)

Referent:

Melanie Herff, Psychologische Psychotherapeutin

Zielgruppe:

Berater*innen

Dauer und Kosten:

0 Tage   Kosten: 50,00 Euro

FEA | Ehrenamtliche:

- -

* Hinweis: Termine werden z.T. mit Anfangs- und Enddatum angezeigt